#marketing

Formula-Marketing San Diego

Some of the services that we provide include influencer public relations outreach, SEO, social media management, and many more services. Our price starts at $255!
.
.
.

Some of the services that we provide include influencer public relations more...

Formula-Marketing San Diego

It is important to be truthful about your product and what you are selling. Not being honest, can drive people to not be interested in your product and not support it further.  Establishing relationships with customers is important.
.
.
.
The key to remaining in business is to adapt, innovate, and overcome. Unfortunately, COVID-19 has effected many businesses these past months and it has been tough, but it is important to remain strong and think outside the box. Head over to our website to read more about what we have done. 
.
.
.

It is important to be truthful about your product and what you are selling. Not more...

Formula-Marketing San Diego

Over the course of many years, the marketing industry has changed. Today it is all about the story that you can tell about the brand. People want to connect with what they buy. Explaining to consumers what your brand is and what it is about can help boost your business. 
.
.
.

Over the course of many years, the marketing industry has changed. Today it is all more...

Formula-Marketing San Diego

COVID-19 has changed the business world. Many businesses have to rethink how to operate and stay in business. It has become difficult for many. Due to the pandemic, companies have cut many costs within certain departments. The UK has seen a dramatic cut in costs in its marketing spending. 

Although this has been a difficult time for many businesses, it is important to continue to invest in marketing because it helps strengthen brands and it reminds consumers the brand is still there. 
.
.
.

COVID-19 has changed the business world. Many businesses have to rethink how to more...

Formula-Marketing San Diego

Due to recent events, many companies have been forced to cut spending in many different departments. Pepsi Co is one of the many companies that cut costs in advertising and marketing. Although they cut costs, the company became better at marketing. Pepsi stopped activities with low returns and focused more on activities with a greater return. 

The change has forced the company to simplify their advertising strategy and be more selective. Due to a change in consumer behavior, because of the pandemic, Pepsi has seen sales drop in certain areas, but rise on others. 
.
.
.

Due to recent events, many companies have been forced to cut spending in many more...

Formula-Marketing San Diego

Is it really a job if you are having fun? 🤔
.
.
.
Some of the services that we provide include influencer public relations outreach, SEO, social media management, and many more services. Our price starts at $255!
.
.
.

Is it really a job if you are having fun? 🤔 . . . Some of the services that we provide more...

Formula-Marketing San Diego

Ads on social media have become very effective for many businesses. This is why you should invest:

1.  Millions of people use social media 

2. Social media ads can help you reach people all over the world

3. Social media ads can allow you to narrow your audience and specify it so you can reach the people you want with your brands

4. Social media can help with brand awareness. If someone doesn't buy a product now they will later!
.
.
.

Ads on social media have become very effective for many businesses. This is why you more...

Jessy von Textatelier73

Die Followerschaft hat gesprochen 😉 Ich hab mitgeschnitten, als ich meine Storyhighlights aufgehübscht habe, damit ihr auch was davon habt.

Die Titelbilder der Highlights wirken am besten, wenn sie minimalistisch sind. So sieht man auf den ersten Blick, worum's geht und das Profil sieht clean aus. Außerdem sollten sie zusammen harmonisch aussehen, also zueinander passen! Wer nicht gerade Mediengestalter ist, kann wie ich Canva nutzen (kostenlos!) und dann einfach die Farben der Objekte anpassen. 

Geht super fix und macht, wie ich finde, einen riesigen Unterschied.
.
.
.
.
.

Die Followerschaft hat gesprochen 😉 Ich hab mitgeschnitten, als ich meine more...

Jessy von Textatelier73

Ich glaube, es gibt für jeden die richtige Marketingstrategie. Und die startet natürlich bei dir: 

👉Was bereitet dir Spaß? 
👉Was willst du auf keinen Fall? 
👉Was passt zu dir? 

Bist du jemand, der gern schreibt, dann starte einen Blog, durch den Leute auf dich aufmerksam werden. Machst du gern Fotos, sind Instagram oder Pinterest eine gute Wahl. Wenn du ein großes Netzwerk hast und gern Kontakte knüpfst, kann dein Marketing auch komplett über Xing und Linkedin laufen. Du kannst Flyer verteilen, dein Logo auf dein Auto kleben, solang du dort die richtigen Leute erreichst (darüber sprechen wir in Teil 3). Manchein Autor hat auch damit begonnen, sich mit seinen Büchern vor die eigene Garage zu setzen und sie zu verkaufen.

Um Ron Swanson zu zitieren: Never half-ass two things, whole-ass one thing. 😉 Nimm dir nicht alles auf einmal vor. Nutze lieber nur einen Kanal und mache das dafür richtig. Später, wenn Einnahmen reinkommen, kann man immer noch erweitern. Marketing lässt sich gut im Voraus planen und das empfehle ich auch: Welche Investitionen sind angedacht, welche Projekte oder Events stehen an, die beworben werden müssen?

Zum Schluss noch 2️⃣ Tipps:

📞 Kaltakquise ist nicht nur vergleichsweise teuer und hat dafür geringe Erfolgsquoten. Sie ist in vielen Fällen sogar verboten!

👑 Die günstigste Werbung ist gleichzeitig die Königsklasse: von anderen Kunden empfohlen werden oder bei Kunden werben, die schon bei dir gekauft haben.

Hast du Fragen zur Strategie oder kommst du mit deinem bisherigen Marketing nicht weiter? Lass mir gern einen Kommentar da oder schreib eine PN 😊
.
.
.
.
.

Ich glaube, es gibt für jeden die richtige Marketingstrategie. Und die startet more...

Jessy von Textatelier73

Ok, ich war blöd. Warum? Hier sitze ich, Lektorin und Online-Marketing-Managerin und habe noch nie über das Offensichtlichste gesprochen: Buchmarketing. 😅
Ganz oft fühlen „kleine“ Unternehmer und Autoren sich damit allein gelassen. Stürzen da so hinein, ohne jede Hilfe. Und posten dann vollkommen verunsichert Dinge auf irgendwelchen Plattformen, ohne dass sie davon überzeugt sind. Das zeigt sich dann auch im Erfolg...

Das muss nicht sein! In den nächsten Wochen sprechen wir über die wichtigsten Steps beim Autoren-/Buch-/Wasauchimmer-Marketing. Einfach so, ohne Kosten, jede Frage erlaubt.
Wenn ihr das gut findet, dann unterstützt mich gern (Ihr wisst doch, wie das hier geht? 😉) Wenn ihr Leute kennt, die das auch interessieren könnte, dann lasst es sie wissen. 

Hoffe, ihr habt genauso Lust drauf wie ich 💙
.
.
.
.

Ok, ich war blöd. Warum? Hier sitze ich, Lektorin und more...

Jessy von Textatelier73

🧐 Kaum etwas halte ich für so wichtig beim Marketing wie die Zielgruppe. Denn es geht nicht darum, was DU gut findest, sondern darum, was deine Zielgruppe gut findet. Das gilt sowohl für dein Produkt (was wollen Leute lesen bzw. kaufen, gibt es für meinen Stoff einen Markt?) als auch für die Inhalte, mit denen du wirbst. Mach dir klar, wer da auf der anderen Seite sitzt. Welches Alter hat er oder sie, welche Kaufkraft, welche Interessen. Je genauer, desto besser. 

Wann immer du dein Marketing gestaltest, kannst du deinen stereotypen Kunden genau vor Augen haben. Es spricht auch nichts dagegen, deine Follower oder dein Umfeld einzubeziehen. Befrage sie einfach mal „Welches Cover findet ihr besser? Welchen Titel? Würdet ihr xyz kaufen und wie viel würdet ihr dafür zahlen?“ Das macht das Ganze empirischer und nichts mögen Leute lieber, als ihren Senf dazugeben. 😄

🌎 Außerdem ist wichtig, welches Einzugsgebiet für dein Produkt realistisch ist. Auch darauf kannst du deine Strategie ausrichten:

- regionalen Gruppen beitreten
- Werbung schalten in einem bestimmten Umkreis 
- regionale Hashtags nutzen oder Standort verlinken

Es ist soo uneffizient, für einen regionalen Laden Werbung in ganz Deutschland zu schalten.

Für mich eines der faszinierendsten Marketingthemen, weil ich mich total gern mit Psychologie befasse und es Empathie schult. Natürlich aber auch kontrovers, weil es durch Google, Facebook & Co. Ausmaße annimmt, in dem wir alle gläserne Kunden sind und gleichzeitig in unserer Bubble, unserer Ecke feststecken, die das System einmal meint, identifiziert zu haben. 👀🧠
.
.
.
.
.

🧐 Kaum etwas halte ich für so wichtig beim Marketing wie die Zielgruppe. Denn es more...

Jessy von Textatelier73

👉 Viele stellen sich beim Marketing die Frage: Wann soll ich damit starten? Einfache Antwort: Es wird nie den perfekten Zeitpunkt geben! 
Finde die Balance zwischen einfach mal anfangen und in die Welt hinausschreien, dass es dich gibt und zu lang abwarten, weil alles perfekt sein soll. ⚖️

Bei Start-ups ist es üblich, mit dem „minimum viable product“ zu starten, also mit der kleinstmöglichen Vorbereitung, mit einem Basisprodukt. So kannst du austesten, wie es auf dem Markt ankommt und jederzeit Anpassungen machen, wenn du schon angefangen hast. Wichtig ist, früh genug mit dem Marketing zu beginnen und nicht erst, wenn ein Produkt (z. B. Buch) schon erschienen ist. Marketing muss von Anfang an mitgedacht werden, empfehlen würde ich mindestens 3️⃣ Wochen vor dem Start. Je früher desto besser, dann lassen sich auch die ersten Schritte live dokumentieren und du kannst durch Vorbestellungen deine Investitionen ausgleichen.

Die zweite Komponente: Wie viel Zeit muss ich regelmäßig investieren? 🤔 Da ist natürlich alles möglich, aber hier gilt „you get what you give“. Meistens ist der Aufwand für Selbstständige höher, als sie denken, und kann bis zu 40 % der Tätigkeit ausmachen, gerade wenn man niemanden hat, der einen dabei unterstützt. Wenn du an Marketing gar keinen Spaß hast, lohnt es sich, sich jemanden ins Boot zu holen. Aber denk dran, wer nicht wirbt, kann auch nicht verkaufen! 
Man sagt, Einnahmen steigen exponentiell mit den Marketingausgaben bzw. der investierten Zeit, zumindest bis zu dem Punkt, an dem der Markt gesättigt ist. Machst du kluges Marketing, können 5 Stunden im Monat reichen. Steckst du immer mehr Zeit rein und hast auch nach Monaten nicht das Gefühl, dass es wirklich vorangeht, hinterfrage deine Strategie.

Wie viel Zeit investierst du ins Marketing? ⏰
.
.
.
.
.

👉 Viele stellen sich beim Marketing die Frage: Wann soll ich damit starten? more...